Spielberichte


1. Spieltag (17.09.22)

Und da sind wir wieder!

Auf eine neue, vielleicht ebenso erfolgreiche Saison wie die Vergangene? Die Vorzeichen stehen schlecht! Immerhin haben uns Stammkräfte/Leistungsträger wie Mila und Didi verlassen. Wir wünschen ihnen, da wo immer es sie hingeweht hat, viel Spaß und Erfolg.

Dafür vier Neuzugänge: Julia ohne Volleyballerfahrung, dafür mit riesigem Engagement und starker Mannschaftsverbundenheit; und seit 2 Wochen Lina, Maja und Emma. Bei ihnen ist der Einsatz in wenigen Wochen möglich. Also nochmal Glück im Unglück gehabt.

Nun also nach Spremberg zum Ligaauftakt gegen CVV II und den Gastgeber KSC ASAHI. Unser Kader ist mit Sophia, Paula, Feli, Danja, Nadine, Eike, Andrea und Yvo fast vollständig besetzt. Zum Spielbeginn gegen den CVV II sind Yvo und Andrea auf der Bank. Am Anfang ohne die übliche Nervosität und mit klaren Aktionen deutete auf ein schnelles Ende hin. Aber bei 19:10 passiert was auch immer und die Auszeit muss bei 19:16 her, damit die Damen wieder klar sehen. Das klappt dann auch. Danja ist mit einer guten Leistung in der Mannschaft angekommen und Eike kämpft sich in die ersten Sechs zurück. Dann Wechsel Yvo für Eike und Andrea für Nadine. Ähnlicher Verlauf und Sieg. Dritter Satz nochmal knifflig, wir liegen zum Ende mit vier Punkten hinten,  sind aber in der Lage, das zu drehen. SIEG zu 21. Gute Leistung!
Tja! Was soll man zu ASAHI sagen? So wie die Präsentation als Gastgebende (null Versorgung) ist leider auch die Leistung auf dem Feld. Schwierig für uns ist dabei konzentriert zu bleiben, das Niveau zu halten, sich nicht anzupassen. Es gelang uns weite Strecken. Als dann aber Sophia und Paula raus sind, wird es doch nochmal eng und nach zwei klar dominierten Sätzen, geht der dritte knapp zu 21 an uns und wahrscheinlich auch nur, weil Sophia und Paula nochmal ran mussten.
Aber alles in allem erfolgreicher Beginn.
Danke Ladies, Euer Sly.
Ach so Wonne war krank, gute Besserung!